Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Südkorea: Dauer der Wehrpflicht auf 21 Monate eingefroren
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Südkorea: Dauer der Wehrpflicht auf 21 Monate eingefroren

Kriegsdienstverweigerung in der Türkei (...mehr)

Freikaufsregelung

Bedelli askerlik

online spenden !

 
Unterstützen Sie die internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure mit Ihrer Spende  

 


Südkorea: Dauer der Wehrpflicht auf 21 Monate eingefroren

von The Chosun Ilbo

Der Verteidigungsminister entschied vergangenen Dienstag, die Wehrpflicht bei Armee und Marine vom 27. Februar nächsten Jahres auf eine Dauer von 21 Monaten einzufrieren, was der aktuellen Dienstzeit entspricht. Dies ist eine Reaktion auf die wachsenden Spannungen auf der koreanischen Halbinsel. Der Zeitraum für die Marine, Polizei der Marine und Feuerwehr wird von Anfang Januar nächsten Jahres 23 Monate betragen, für die Luftwaffe 24 Monate.

Dieser Schritt stoppt die schrittweise Reduzierung der Dauer der Wehrpflicht von 24 Monate auf 18 Monate bei der Armee, auf 20 Monate bei der Marine und auf 21 Monate bei der Luftwaffe, wie es im September 2007 angekündigt worden war.

„Das Präsidentale Komitee zur Entwicklung der Verteidigung schlug Präsident Lee Myung-bak vor, die Dauer der Wehrpflicht wieder auf 24 Monate zu setzen. Es wurde aber entschieden, den Zeitraum auf die gegenwärtigen 21 Monate einzufrieren, um den Schaden für zukünftige Wehrpflichtige so gering wie möglich zu halten und eine Schwächung der militärischen Kampfkraft zu verhindern“, sagte ein Vertreter des Verteidigungsministeriums.

Die Änderung erfolgte, nachdem Nordkorea im März die Korvette Cheonan der Marine torpediert und im November die Insel Yeonpyeong mit Artillerie beschossen hatte.

Durch die Reduzierung von 24 auf 21 Monate wird bis 2029 ein Mangel von 37.000 Mann vorhergesagt. Die Armee plant, diese Lücke mit Freiwilligen zu füllen.

 


The Chosun Ilbo: South Korea: Mandatory Military Service Frozen at 21 Months, 22. Dezember 2010. Übersetzung: Rudi Friedrich



Stichworte:    ⇒ Militär   ⇒ Südkorea   ⇒ Wehrpflicht

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.