Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Ostermarsch 2011 in Stuttgart: „Frieden schaffen ohne Waffen – auch in Libyen“
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure

Zum Weiterlesen

(01.02.2017) 
Rudi Friedrich: Kriegsdienstverweigerung und Desertion in den USA
(22.11.2016) 
Unterstützen Sie US-Deserteur André Shepherd bei seinem Asylantrag - Solidaritäts-eMail, Spenden
(17.11.2016) 
Connection e.V. und PRO ASYL: Klage des US-Deserteurs André Shepherd vom VG München abgewiesen - Eindruck der Voreingenommenheit im Asylverfahren
(17.11.2016) 
Asylverfahren Shepherd: Klage auf Flüchtlingsanerkennung bleibt erfolglos - Pressemitteilung des Bayerischen Verwaltungsgerichts München
(03.11.2016) 
Connection e.V., Pro Asyl, Flüchtlingsrat Bayern, DFG-VK Bayern und MAPC: Solidarität mit US-Deserteur André Shepherd - Einladung zu Asylverhandlung und anschließendem Pressegespräch
Connection e.V.: US-Deserteur André Shepherd sucht Asyl - Eine Chronologie
(12.09.2015) 
André Shepherd: "Vielen Dank für diese wundervolle Anerkennung" - André Shepherd erhält den Menschenrechtspreis der Stiftung Pro Asyl
(12.09.2015) 
Gigi Deppe: "Zu Recht bekommen Sie den Menschenrechtspreis von Pro Asyl" - Laudatio für US-Deserteur André Shepherd
(10.09.2015) 
Pro Asyl: Der Menschenrechtspreis der Stiftung PRO ASYL geht an den US-Deserteur André Shepherd
(26.08.2015) 
Connection e.V.: Connection e.V. begrüßt Preisverleihung an André Shepherd - PRO ASYL verleiht Menschenrechtspreis an den US-Deserteur
(25.08.2015) 
STIFTUNG PRO ASYL: André Shepherd erhält Menschenrechtspreis - Link zur Meldung von Pro Asyl
(14.03.2015) 
Rudi Friedrich: Asylverfahren des US-Deserteurs André Shepherd - Wie geht es weiter nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes?
(26.02.2015) 
Connection e.V. und PRO ASYL: Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs im Fall des US-Deserteurs André Shepherd - Connection e.V. und PRO ASYL: Viel Schatten und wenig Licht
(26.02.2015) 
Europäischer Gerichtshof - Urteil im Fall Shepherd gegen Bundesrepublik Deutschland - C-472/13
(23.02.2015) 
Wil S. Hylton: US-amerikanischer Deserteur
(19.11.2014) 
Flüchtling aus den USA: Ex-Soldat sucht Asyl - Filmbericht über André Shepherd im Bayerischen Fernsehen
(11.11.2014) 
Schlussantrag der Generalanwältin zu Shepherd v. Bundesrepublik Deutschland - Pressemitteilung des Europäischen Gerichtshofes
(11.11.2014) 
Connection e.V. und PRO ASYL: US-Deserteur Shepherd: EUGH-Generalanwältin stärkt Rechte von Militär- und Kriegsdienstverweigerern
(11.11.2014) 
Schlussanträge der Generalanwältin - Rechtssache C-472/13, Shepherd gegen Bundesrepublik Deutschland
(25.06.2014) 
EuGH verhandelt Präzedenzfall - Desertierter US-Soldat klagt auf Asyl - Bericht auf www.tagesschau.de
(25.06.2014) 
Ina Krauß, Bayerischer Rundfunk: US-Deserteur André Shepherd vor EuGH
(17.06.2014) 
Connection e.V., Pro Asyl und Military Counseling Network e.V.: US-Deserteur André Shepherd vor Europäischem Gerichtshof - Einladung zu Anhörung und anschließender Pressekonferenz
(12.12.2013) 
Rudi Friedrich: Out of Society - Ein Filmporträt höchst unterschiedlicher Deserteure
(06.09.2013) 
Connection e.V., PRO ASYL und Military Counseling Network e.V.: US-Deserteur vor dem Europäischen Gerichtshof - Asylverfahren von André Shepherd wird in Luxemburg verhandelt
(20.08.2013) 
Vorlagebeschluss des Verwaltungsgerichtes München - Anfrage an den Europäischen Gerichtshof (pdf-Datei)
(18.01.2013) 
Pro Asyl, Connection e.V., Flüchtlingsrat Bayern, DFG-VK Bayern, MAPC und MCN: Asylantrag des US-Deserteurs André Shepherd wird dem Europäischen Gerichtshof vorgelegt - Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht München abgesetzt
(15.01.2013) 
Pro Asyl, Connection e.V., Flüchtlingsrat Bayern, DFG-VK Bayern, MAPC und MCN: Solidarität mit US-Deserteur André Shepherd - Einladung zu Pressekonferenz – Aktion – Gerichtsverhandlung
(03.04.2012) 
André Shepherd: "Die Völker der Welt, die die Last der ungerechten Angriffe tragen, müssen die Chance zum Frieden bekommen" - Brief zu Ostern 2012 an meine FreundInnen und UnterstützerInnen
(13.11.2011) 
Richtlinie über Normen für die Anerkennung von Flüchtlingen - Qualifikationsrichtlinie - Richtlinie 2011/95/EU der Europäischen Union
(16.08.2011) 
Connection e.V.: T-Shirts, Aufkleber und mehr – Asyl für US-Deserteur André Shepherd - Deserteure sind Sand im Kriegsgetriebe
(16.08.2011) 
Bildergalerie: Aktionsmaterialien "Asyl für US-Deserteur André Shepherd"
(22.07.2011) 
US-Soldat André Shepherd ringt um politisches Asyl in Deutschland - Der unverdrossene Kämpfer - Bericht in domradio.de
(20.07.2011) 
Dr. Reinhard Marx: Klagebegründung im Asylverfahren von André Shepherd - TEIL I - An das Bayerische Verwaltungsgericht München
(20.07.2011) 
Dr. Reinhard Marx: Klagebegründung im Asylverfahren von André Shepherd - TEIL II - An das Bayerische Verwaltungsgericht München
(24.04.2011) 
Friedensfahrt der MotorradfahrerInnen mit dem US-Deserteur André Shepherd - Fotos zum Ostermarsch in Köln
(07.04.2011) 
Connection e.V., Pro Asyl und Military Counseling Network: US-Deserteur Shepherd erhebt Klage gegen Ablehnung seines Asylantrages - Heftige Kritik an Entscheidung des Bundesamtes durch Friedens- und Flüchtlingsorganisationen
(07.04.2011) 
Meine Reaktion zur Ablehnung durch das Bundesamt - André Shepherd bezieht Stellung
(09.12.2010) 
André Shepherd: Wir fordern Gerechtigkeit - Grußbotschaft zur Aktion vor dem kanadischen Konsulat in Düsseldorf
(20.09.2010) 
Connection e.V. und Military Counseling Network: US-Deserteur André Shepherd erhält taz Panter Preis - Positive Entscheidung im Asylverfahren eingefordert
(19.09.2010) 
Bericht der taz: taz Panter Preis Verleihung - US-Deserteur André Shepherd erhält taz Panter Preis - Zweite Preisträgerin: Petra Peterich
(18.09.2010) 
Bildergalerie: Gala zur Verleihung des taz Panter Preises
(09.08.2010) 
Connection e.V. und Military Counseling Network: US-Deserteur André Shepherd nominiert für Panterpreis - Beteiligen Sie sich an der Abstimmung bei der taz
(10.07.2010) 
taz (Margarete Stokowski): André Shepherd für Panter-Preis der taz nominiert - Die Kraft des Gewissens
(10.04.2010) 
Update zum Asylverfahren - Brief von US-Deserteur André Shepherd
(30.03.2010) 
Courage to Resist: Berkeley (USA): Stadtrat empfiehlt Amnestie für Kriegsverweigerer
(16.03.2010) 
Präzedenzfall: Erster US-Deserteur will Asyl - Video von AFP zu André Shepherd auf Youtube
(11.03.2010) 
Christina Neuhaus: Das heikle Asylgesuch eines US-Soldaten - Artikel zu André Shepherd in Welt Online
(02.02.2010) 
Deserteure, die Teilnahme an Kriegsverbrechen verweigern, müssen Asyl erhalten - Pressemitteilung von MdB Ulla Jelpke
(26.11.2009) 
André Shepherd: Brief an UnterstützerInnen - "Es ist möglicherweise eine politische Zeitbombe"
(26.11.2009) 
André Shepherd: André Shepherd à tous ceux qui le soutiennent - "Je suis conscient que cela pourrait représenter une bombe politique"
(01.11.2009) 
"Dies ist ein internationales Verbrechen" - Interview mit US-Deserteur André Shepherd in StattZeitung Terz (Düsseldorf)
(23.09.2009) 
Ein US-Deserteur erzählt - André Shepherd im Interview mit der NRhZ
(01.09.2009) 
US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl! - Ein Aufruf zum Antikriegstag 2009 - Unterzeichnet von über 100 Gruppen und Organisationen
(01.09.2009) 
US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl! - Erklärung zum Antikriegstag 2009 als pdf-Datei
(23.05.2009) 
"Wir sind nur eine Söldnerarmee für ein paar Reiche" - Gespräch mit dem US-Deserteur André Shepherd
(19.05.2009) 
André Shepherd: Brief an UnterstützerInnen - "Es geht nicht um mich alleine"
(15.05.2009) 
Connection e.V. und Military Counseling Network: US-Deserteur André Shepherd zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung - "Wir werden nicht ruhen, bis die Kriegsverbrecher vor Gericht stehen"
(31.03.2009) 
AStA der FH Düsseldorf: Solidarität mit André Shepherd!
(16.03.2009) 
Veteranen wenden sich gegen Kriege in Afghanistan und Irak - Alle Beiträge des Winter Soldier Hearing Europe online
(07.02.2009) 
André Shepherd: Preis "Frieden aus Überzeugung" 2009 für US-Deserteur André Shepherd - Dankesrede des Preisträgers
(04.02.2009) 
Connection e.V. und Military Counseling Network (MCN): US-Deserteur André Shepherd erhält Friedenspreis - Bislang keine Entscheidung im Asylverfahren
(01.01.2009) 
US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl - Broschüre, Januar 2009
(01.01.2009) 
Rudi Friedrich: Vorwort zur Broschüre "US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl"
(01.12.2008) 
Alemania: soldados de los EEUU solicitan asilo
(27.11.2008) 
André Shepherd: US-Deserteur beantragt Asyl - Erklärung von André Shepherd auf der Pressekonferenz in Frankfurt/M.
(27.11.2008) 
André Shepherd: "Ich wollte nicht mehr Teil dieses Krieges sein" - US-Deserteur André Shepherd legt seine Gründe dar
(27.11.2008) 
Connection e.V.: US-Verweigerer brauchen Schutz und Asyl - Connection e.V. zur Asylantragstellung des US-Deserteurs André Shepherd
(27.11.2008) 
Erster Asylantrag eines US-Deserteurs in Deutschland - André Shepherd stellte heute seine Gründe vor
(27.11.2008) 
Bildergalerie: Bilder von der Pressekonferenz mit André Shepherd
(26.11.2008) 
Spenden Sie für den Rechtshilfefonds "Just Say No"
(26.11.2008) 
Rechtsanwalt Dr. Reinhard Marx: Asylantrag für den US-Verweigerer André Shepherd - Ausführliche Begründung durch den Rechtsanwalt - Teil I
(26.11.2008) 
Rechtsanwalt Dr. Reinhard Marx: Asylantrag für den US-Verweigerer André Shepherd - Ausführliche Begründung durch den Rechtsanwalt - Teil II
(20.11.2008) 
Connection e.V.: Kriegsdienstverweigerung und Desertion in den USA - Stellungnahme zum Verfahren des US-Deserteurs André Shepherd
(29.04.2004) 
Richtlinie über Mindestnormen für die Anerkennung von Flüchtlingen - Qualifikationsrichtlinie - Rat der Europäischen Union
Military Counseling Network - Link zur Website und für Kontakt
Tübingen Progressive Americans - Link zur Website und für Kontakt
Iraq Veterans Against the War Europe - Link zum online-Auftritt

Ostermarsch 2011 in Stuttgart: „Frieden schaffen ohne Waffen – auch in Libyen“

von Thomas Trueten

../bilder/insert/IMG_3124-13.jpg

Der Auftakt des zentralen Ostermarsches der Friedensbewegung Baden-Württemberg fand mit hunderten TeilnehmerInnen beim Deserteursdenkmal am Theaterhaus auf dem Pragsattel in Stuttgart statt. Unter anderem sprach dort der US-Kriegsverweigerer und Deserteur André Shepherd über seine Entscheidung, sich von seiner Einheit abzusetzen und zum Deserteur zu werden. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge lehnte kürzlich seinen Antrag auf Asyl in Deutschland ab. Der Fall Shepherd wurde im November 2008 bekannt, nachdem Shepherd mit Unterstützung von Kriegsdienstverweigerungsnetzwerken an die Öffentlichkeit ging und seine Geschichte erzählte. Der damals 31-Jährige war als Hubschraubermechaniker für die Reparatur und Wartung von Apache Kampfhubschraubern der US-Armee zuständig, wobei er von September 2004 bis Februar 2005 auch im Irak eingesetzt wurde.

Ein Vertreter des Offenen Treffens gegen Krieg und Militarisierung (OTKM) thematisierte den Zusammenhang zwischen Krieg und Imperialismus. Vom Deserteursdekmal aus ging der anschließende Demonstrationszug über den Pragsattel zum Kreiswehrersatzamt. Die von den zahlreichen Friedensgruppen und linken Parteien mitgeführten Transparente standen unter den Slogans wie zum Beispiel „Frieden schaffen ohne Waffen“, „Nein zum Krieg“, oder forderten den sofortigen Abzug aller deutschen Soldaten aus Afghanistan.

Vor dem Kreiswehrersatzamt sprach Jonna Schürkes von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) zur zunehmenden Militarisierung der Schulen und der Öffentlichkeit. Ein ein betroffener Schüler berichtete vom Protest gegen einen Jugendoffizier am Georgiigymnasium in Esslingen.

Auf der Theodor Heuss Straße wiesen AntifaschistInnen mit einer Transparentaktion auf die Proteste gegen den am 1. Mai in Heilbronn geplanten Naziaufmarsch hin. Weiter zog der Demonstrationszug bis zum Stuttgarter Schlossplatz. Hier sprachen der Vorsitzende der DGB-Region Bernhard Löffler, Heike Hänsel langjähriges Mitglied im Koordinierungsausschuss des Friedensnetzes und MdB Die Linke sowie Regina Hagen vom Vorstand des Global Network Against Weapons and Nuclear Power in Space. In den Reden wurde unter anderem auch der Zusammenhang zwischen der angeblich "friedlichen Nutzung der Kernenergie", dem Desaster in Fukushima und den immer noch in Deutschland lagernden Atomsprengköpfen hergestellt.

Im Anschluss an den Ostermarsch nahmen mehrere Dutzend Menschen an einer Protestaktion des Offenen Treffens gegen Krieg und Militarisierung beim in Stuttgart gelegenen Africom - dem Oberkommando über US-amerikanische Militäroperationen auf dem gesamten afrikanischen Kontinent mit Ausnahme von Ägypten teil.

Die Ostermärsche sind seit über 50 Jahren traditioneller Bestandteil des Friedenskampfes in der BRD. Am Montag plant die Friedens- und Antiatombewegung beim Kernkraftwerk Neckarwestheim weitere Proteste: In der Nacht vom 25. auf den 26. April 1986 kommt es im Atomkraftwerk Tschernobyl zum Super-GAU. Tödliches radioaktives Material wird innerhalb von Minuten freigesetzt. Tausende von Betroffenen sterben an den Folgen der radioaktiven Strahlung - entweder sofort oder qualvoll im Laufe der folgenden Jahre. Die Krebserkrankungen in den verstrahlten Gebieten, vor allen Dingen bei Kindern, steigen bis heute an. Unter anderem das Aktionsbündnis Castor Widerstand Neckarwestheim fordert:

"Setzen wir jetzt deutliches Abschalt-Zeichen! Das Bauernopfer GKN 1 reicht nicht aus. Wir wollen keinen weiteren Atommüll mehr, kein weiteres "Restrisiko". Sondern den Atomausstieg jetzt, auch das Abschalten von GKN 2. Für die Sofortige Stilllegung aller Atomanlagen!"


Thomas Trueten: Ostermarsch 2011 in Stuttgart „Frieden schaffen ohne Waffen – auch in Libyen“. 24.4.2011. Quelle: http://www.trueten.de/archives/6996-Ostermarsch-2011-in-Stuttgart-Frieden-schaffen-ohne-Waffen-auch-in-Libyen.html



Stichworte:    ⇒ Aktionsberichte   ⇒ Andre Shepherd   ⇒ Deutschland   ⇒ Friedensbewegung

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.