Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Israel: Kriegsdienstverweigerin inhaftiert
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure

Zum Weiterlesen

(01.01.2004) 
Rundbrief »KDV im Krieg«, Januar 2004 - Inhaltsverzeichnis
(01.01.2004) 
Emanuel Matondo: Afrika bewegt sich
(20.12.2003) 
Rudi Friedrich und Franz Nadler: Aus der Arbeit von Connection e.V. - November und Dezember 2003
(17.12.2003) 
Boban Stojanovic: Einführung eines "zivilen Militärdienstes" in Serbien & Montenegro
(17.12.2003) 
DFG-VK Berlin-Brandenburg: "Nein zum mörderischen Zwang des Kriegsdienstes!" - Aktion der Gruppe der türkisch-kurdischen Kriegsdienstverweigerer
(16.12.2003) 
Igor Seke und War Resisters International: Serbien & Montenegro: Kriegsdienstverweigerer verurteilt
(11.12.2003) 
Connection e.V.: Kriegsdienstverweigerer aus der Türkei erhält Abschiebeschutz - Erfolg des Petitionsverfahrens beim Deutschen Bundestag
(13.11.2003) 
Forum der Eltern von VerweigerInnen: Israel: Verfahren gegen Verweigerer stehen vor dem Abschluss - Urteil im Fall Yoni Ben-Artzi
(20.10.2003) 
David Stutzman: Bericht über die Arbeit des Military Counseling Network
(10.10.2003) 
Gemeinsame Erklärung der Verweigerer an das türkische Konsulat
(22.09.2003) 
Rechtshilfekomitee für Stephen Funk: USA: Kriegsdienstverweigerer Stephen Funk nach Camp Lejeune überstellt
(03.07.2003) 
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages: Beschluss zum Petitionsantrag für Familie Abdülrezzak und Semsi Er - Besorgt bei Rückkehr in die Türkei

Israel: Kriegsdienstverweigerin inhaftiert

von David Raban

Inbal Gelbert, eine Pazifistin, musste 12 Tage im Militärgefängnis verbringen, nachdem sie sich geweigert hatte, sich vom israelischen Militär erfassen zu lassen. Obwohl Frauen, die den Kriegsdienst verweigern, gewöhnlich von der Ableistung des Militärdienstes ausgenommen werden, wurde ihr Antrag vom Gewissenskomitee nicht behandelt. Sie erhielt den Befehl, sich bei der Armee zu melden - und wurde dann wegen ihrer Verweigerung inhaftiert.

Derzeit wartet Inbal Gelbert auf eine Entscheidung der Armee, ob sie vom Gewissenskomitee angehört wird oder nicht.


aus eMail von David Raban vom 21. November 2003: update on imprisoned objectors. Übersetzung: Franz Nadler. Der Beitrag wurde veröffentlicht in: Connection e.V. und AG »KDV im Krieg« (Hrsg.): Rundbrief »KDV im Krieg«, Ausgabe Januar 2004.



Stichworte:    ⇒ Frauen   ⇒ Inbal Gelbert   ⇒ Inhaftierung   ⇒ Israel   ⇒ Kriegsdienstverweigerung

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.