Türkei: Es gibt viele Gründe Nein zu sagen - Männer und Frauen verweigern den Kriegsdienst

Kurzbeschreibung und Inhalt der Broschüre

(01.11.2013) In der November 2013 erschienenen Broschüre kommen Kriegs­dienst­ver­weigerer und -verweigerinnen sowie Aktive aus der Türkei zu Wort. Mit insgesamt 17 Interviews zeigen wir die unterschiedlichen Ansätze der Männer und Frauen, den Kriegsdienst zu verweigern und/oder sich zu engagieren. Sie tun dies ungeachtet der nach wie vor bestehenden Repressionen und drohenden Verhaftungen und Strafverfahren. Ergänzt werden die Interviews durch Stellungnahmen zur rechtlichen Situation der Kriegs­dienst­ver­weigerer in der Türkei und zur Freikaufsregelung.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort (...mehr)

Hintergrund

Rechtsanwältin Hülya Üçpınar: Aktuelle Situation von Kriegs­dienst­ver­weigerern in der Türkei - Stellungnahme an das UN-Men­schen­rechtskomitee (...mehr - )

Europäischer Gerichtshof für Men­schen­rechte: Fehlen einer Alternative zum Militärdienst verletzt das Recht auf Kriegs­dienst­ver­weigerung (...mehr - )

Verein für Kriegs­dienst­ver­weigerung (VR-DER): Sogenanntes Demokratiepaket: Erwartungen tief enttäuscht (...mehr)

Sabah: 750.000 Wehrflüchtige im Visier (...mehr)

Gürsel Yıldırım und Julian Irlenkäuser: Die „Freikaufsregelung“ – Ein Milliardengeschäft (...mehr)

Connection e.V.: Kriegs­dienst­ver­weigerer Onur Erden aus der Haft entlassen (...mehr)

Kira Tijen Terhalle: Der Soldat - Asker

Interviews

Osman Murat Ülke: „Mir fehlt ein Blick auf Strategien und klar definierte Ziele“

Coşkun Üsterci: „Wir hatten eigene Methoden der politischen Arbeit entwickelt“

Hülya Üçpınar: „Die Türkei wurde vier Mal verurteilt – geändert hat sich nichts“

Abdulmelik Yalçın: „Als Anarchist sollte man Antimilitarist sein“

Aydın Erem: „Ich wollte unbedingt hierher“

Ercan Aktaş: „Ich habe im Gefängnis eine Transformation durchlebt“

Furkan Çelik: „Die Bewegung hat einen Wendepunkt erreicht“

Kemal Acar: „Die Kriegs­dienst­ver­weigerung kann sehr wirksam werden“

Kerem Koç: „Ich will meiner Regierung dienen, wie jeder andere auch“

Mehmet Tarhan: „Die Armee ist nur der praktische Teil des Militarismus“

Merve Arkun: „KDV von Frauen ermöglicht Diskussion zu anderen Aspekten“

Metin Gökduman „Die Armee ist wie eine Herde von Schafen“

Muhammed Cihad Ebrari: „Ich lehne es ab, irgendeinem Nationalstaat Gehorsam zu leisten“

Muhammed Serdar Delice: „In der Vergangenheit gab es in islamischen Staaten angewandte Kriegs­dienst­ver­weigerung“

Necdet Özaktin: „Es geht nicht nur um den Kampf mit der Armee“

Oğuz Sönmez: „Zahl der Wehrflüchtigen ist sehr hoch“

Uğur Bilkay: „Erkennt die Kriegs­dienst­ver­weigerung an und ich kehre zurück“

Zeynep Varol: „Militarismus und Patriarchat sind nicht voneinander zu trennen“

Abkürzungen

Connection e.V. (Hrsg.), Broschüre "Türkei: Es gibt viele Gründe Nein zu sagen - Männer und Frauen verweigern den Kriegsdienst", November 2013

Stichworte:    ⇒ Broschüren   ⇒ Deutschland   ⇒ Freikauf   ⇒ Italien   ⇒ Kerem Koc   ⇒ Kriegsdienstverweigerung   ⇒ Mehmet Tarhan   ⇒ Menschenrechte   ⇒ Osman Murat Ülke   ⇒ Publikationen   ⇒ Strafverfolgung   ⇒ Türkei   ⇒ Urteile   ⇒ Veröffentlichungen vor 2015