André Shepherd

André Shepherd

Connection e.V. begrüßt Preisverleihung an André Shepherd

PRO ASYL verleiht Men­schen­rechtspreis an den US-Deserteur

von Connection e.V.

(26.08.2015) Am 12. September 2015 wird die Stiftung PRO ASYL den diesjährigen Men­schen­rechtspreis in Frankfurt/M. an den US-Deserteur André Shepherd vergeben, der in Deutschland Asyl beantragt hat. Das in­ter­na­ti­onale Kriegs­dienst­ver­weigerungsnetzwerk Connection e.V., das seit fast acht Jahren André Shepherd in seinem Asylverfahren begleitet, begrüßt die Ent­schei­dung.

"Es gehört großer Mut dazu, sich wie André Shepherd gegen den Irakkrieg zu stellen", erklärte heute Rudi Friedrich für Connection e.V. "André Shepherd hofft bislang vergeblich auf eine positive Ent­schei­dung in seinem Asylverfahren. Dabei ist klar, dass er mit seiner Verweigerung, sich an völkerrechtswidrigen Handlungen zu beteiligen, nicht nur den Irakkrieg an sich in Frage stellt, sondern auch eine rechtlich legitime Ent­schei­dung gegen eine Kriegsteilnahme getroffen hat, die durch eine Asylgewährung zu unterstützen ist."

In der Einladung zur Preisverleihung schreibt PRO ASYL: "Mit seinem Asylverfahren trägt er die Last des Präzedenzfalls. Durch seinen beharrlichen Widerstand hat er seine bürgerliche Existenz in den Vereinigten Staaten aufs Spiel gesetzt. Fast acht Jahre nach seinem Entschluss streitet André Shepherd unbeirrt weiter vor Gericht, weil es ihm auch um das Schicksal anderer geht, die sich völkerrechtswidrigen Kriegen entziehen. Dies macht ihn zu einem Vorbild für Unbeugsamkeit und Humanität. Die Stiftung PRO ASYL würdigt ihn mit der PRO ASYL-Hand 2015."

Die Preisverleihung wird stattfinden am Sa., 12. September 2015, um 14 Uhr im Haus am Dom, Domplatz 3 in 60311 Frankfurt. Weitere Informationen zur Preisverleihung finden Sie unter www.proasyl.de/de/news/detail/news/andre_shepherd_erhaelt_menschenrechtspreis_der_stiftung_pro_asyl. Für die Teilnahme an der Preisverleihung bitten wir um eine Voranmeldung an Connection e.V.

Connection e.V.: Pressemitteilung vom 26.08.2015

Stichworte:    ⇒ Andre Shepherd   ⇒ Asyl und KDV   ⇒ Desertion   ⇒ Deutschland   ⇒ Menschenrechte