Coşkun Üsterci und Gamze Yalçın

Coşkun Üsterci und Gamze Yalçın

Stoppt den Kreislauf der Gewalt in der Türkei!

Lobby-Tour nach Genf, Wien, Brüssel und Straßburg

von Connection e.V. und andere

(15.06.2016) Ende April 2016 reiste eine Delegation der War Resisters' In­ter­na­ti­onal nach Diyarbakır und Cizre. Die Delegation traf dort etwa 15 Organisationen und Gruppen und konnte sich einen guten Eindruck über die katastrophale Lage in der Region machen (siehe Bericht unter www.Connection-eV.org/article-2281). Ein ausführlicher Bericht der Delegation liegt in englischer Sprache unter www.Connection-eV.org/pdfs/2016-06_turkey-delegation.pdf vor.

Lobby Tour nach Genf, Wien und Straßburg

Als nächsten Schritt der Kampagne reisen vom 12.-24. Juni 2016 Coşkun Üsterci, Vorstandsmitglied der Men­schen­rechtsstiftung in Izmir, und Gamze Yalçın, Vorstandsmitglied des Men­schen­rechtsvereins der Türkei, gemeinsam nach Genf, Wien, Brüssel und Straßburg, um einige Veranstaltungen durchzuführen, vor allem aber, um Lobbyarbeit zu machen. Dazu arbeiten wir in Genf und Wien eng mit dem In­ter­na­ti­onalen Versöhnungsbund und den Quäkern zusammen. Ziel ist, verantwortliche Personen bei den Vereinten Nationen, beim Europarat, der OSZE und dem Europäischen Parlament zu erreichen, Gamze Yalçın und Coşkun Üsterci, so schreiben sie, wollen erreichen, dass sich die in­ter­na­ti­onale Gemeinschaft deutlich stärker für ein Ende der Kämpfe im Südosten der Türkei einsetzt sowie für eine Aufnahme der Friedensgespräche.

Bitte um finanzielle Unterstützung

Dies und weitere Projekte der Kampagne können die beteiligten Organisationen leider nicht aus den vorhandenen Geldern finanzieren. Wir bitten daher um Spenden auf das dafür eingerichtete Sonderkonto Türkei bei Connection e.V.: IBAN DE21370205000007085701, BFSWDE33XXX. Spenden können auch online erfolgen über www.connection-ev.org/projekttuerkei-form. Herzlichen Dank.

Stichworte:    ⇒ Europa   ⇒ Krieg   ⇒ Menschenrechte   ⇒ Türkei