Konferenz

Fluchtsituation Eritrea – kein Ende in Sicht?

Brüssel, 19. Oktober 2017

Spendenaufruf

Für den 19. Oktober 2017 laden die Eritrean Movement for Democracy and Human Rights, EEPA, Förderverein Pro Asyl e.V., Connection e.V., War Resisters’ International, Eritrean Law Society, in Kooperation mit der Vertretung des Landes Hessen in der Europäischen Union zur Konferenz "Fluchtsituation Eritrea - kein Ende in Sicht?" ein.

Unter anderen eritreischen wie auch internationalen ExpertInnen zu Eritrea werden auf der Konferenz Mussie Zerai, Prof. Gaim Kibreab, Dr. Daniel Mekonnen, Dr. Sarah Ogbay, Selam Kidane, Dawit Mesfin und Adulwasie Shimondi die Situation zu folgenden Schwerpunkten darlegen und diskutieren:

  • Menschenrechtssituation in Eritrea
  • Probleme eritreischer Asylsuchender in der Europäischen Union
  • Wehrpflicht, Zwangsarbeit und Situation von Frauen in Eritrea
  • Flüchtlingskrise: Erfordernisse und Perspektiven

Für die Durchführung der Konferenz bitten wir um Spenden auf folgendes Konto

bei Connection e.V., IBAN DE48 3702 0500 0007 0857 00, SWIFT/BIC BFSWDE33XXX. Stichwort: Eritrea. Sie können Ihre Spende auch über das untenstehende Formular senden. Herzlichen Dank.

 

 SSL-verschlüsseltes Formular 
 Adresse 

* Dateneingabe erforderlich - Datenschutzhinweis

 Projektspende 

Ich/Wir möchte/n das Projekt ConferenceEritrea2017 mit einer einmaligen Spende unterstützen.

 Zahlungsweise 

Bitte bucht den Betrag ab von meinem Konto:

Auf Empfehlung unserer Bank wird bei einem Abbuchungsauftrag Ihre IP-Adresse aufgezeichnet.

Ich/Wir überweise/n den Betrag selbst auf folgendes Konto von Connection e.V.: 70 85 700 bei Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 370 20 500; BIC: BFSWDE33XXX, IBAN: DE48370205000007085700.

Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein: 


Hinweis: Bei Angabe Ihrer eMail-Adresse senden wir Ihnen umgehend eine Nachricht zur Bestätigung zu. Sie haben zudem die Möglichkeit, nur die Daten des Formulars über das Menü des Browsers ausdrucken zu lassen (Strg+P).