Unterstützen Sie südkoreanische Kriegsdienstverweigerer

(18.01.2019) Am 13. Dezember 2018 fand in Seoul in Südkorea eine weitere Anhörung zu einer Gesetzesänderung statt, mit der für Kriegsdienstverweigerer ein sogenannter alternativer Dienst eingeführt werden soll. Es zeigt sich, dass die Regierung in der Tat verschärfte Regeln vorsieht, die einen mit 36 Monaten fast doppelt so langen Dienst für Kriegsdienstverweigerer ausschließlich in Haftanstalten und einer dort auch erfolgenden Unterbringung beinhalten.

Wir bitten daher um Unterstützung der südkoreanischen Kriegsdienstverweigerer. Bitte protestieren Sie beim Botschafter der Republik Korea, Dr. Bum Goo Jong, über das Vorgehen der südkoreanischen Regierung. Ein Vorschlag für ein Protestschreiben finden Sie untenstehend.

Sie können den Brief mit diesem Formular online versenden. Sie können Ihr Protestschreiben auch senden an Botschafter Dr. Bum Goo Jong, Stülerstr. 10 in 10787 Berlin, eMail: koremb-ge@mofa.go.kr.

 SSL-verschlüsseltes Formular 
 Adresse 

* Dateneingabe erforderlich - Datenschutzhinweis

 Protest-eMail 

Protest-eMail an die südkoreanische Botschaft senden (Text kann geändert werden)

 Aktionsspende 

Ich/Wir möchte/n die Aktion Kriegsdienstverweigerung in Südkorea mit einer einmaligen Spende unterstützen.

 Zahlungsweise 

Bitte bucht den Betrag ab von meinem Konto:

Auf Empfehlung unserer Bank wird bei einem Abbuchungsauftrag Ihre IP-Adresse aufgezeichnet.

Ich/Wir überweise/n den Betrag selbst auf folgendes Konto von Connection e.V.: IBAN: DE48370205000007085700, BIC: BFSWDE33XXX.

Ich/Wir habe/n die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen. 

Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein: 


Hinweis: Bei Angabe Ihrer eMail-Adresse senden wir Ihnen umgehend eine Nachricht zur Bestätigung zu. Sie haben zudem die Möglichkeit, nur die Daten des Formulars über das Menü des Browsers ausdrucken zu lassen (Strg+P).