Arbeit von Connection e.V. 

Seite: ...  5   6   7   8   9   10   ...  

André Shepherd

Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs im Fall des US-Deserteurs André Shepherd

Connection e.V. und PRO ASYL: Viel Schatten und wenig Licht

(26.02.2015) EUGH behauptet: In UN-mandatierten Kriegen würden grundsätzlich keine Kriegsverbrechen begangen

Als unzureichend und teilweise in der Argumentation völlig unverständlich kritisieren das Kriegsdienstverweigerungsnetzwerk Connection e.V. und PRO ASYL die heutige Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes im Verfahren des US-Deserteurs André Shepherd (37). „Mit der Entscheidung wird die Position von Kriegsdienstverweigerern und Deserteuren im Asylverfahren nicht gestärkt. Einige Grundsatzfragen hat der Gerichtshof vermieden, andere entgegen dem Votum der Generalanwältin in inakzeptabler Weise beantwortet“, so Rudi Friedrich von Connection e.V.

Arbeit von Connection e.V.

November 2014 bis Februar 2015

(01.02.2015) Von November 2014 bis Februar 2015 führten wir eine Veranstaltungsreihe zum Krieg in der Ukraine mit dem aus Moskau stammenden Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier durch. Wir begleiteten das Asylverfahren des US-Deserteurs André Shepherd und führten verschiedene Solidaritätsaktionen für inhaftierte Verweigerer durch. Zudem gibt es nun konkrete Planungen für den Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, dem 15. Mai, sowie zum Besuch von südkoreanischen Kriegsdienstverweigerern, die von April bis Juni 2015 in Deutschland sein werden.

Unser Referent: Vadim Damier

„Die Veranstaltungen waren interessant und wichtig“

Ein Rückblick auf die Veranstaltungsreihe „Krieg in der Ukraine: Machtproben in einem zerrissenen Land“

(19.11.2014) Vom 10.-18. November 2014 führte der in Moskau lebende Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier Veranstaltungen in Münster, Hamburg, Frankfurt, Mainz, Trier, Düsseldorf, Hagen und Celle durch. Bis zu 90 Personen wollten auf den jeweiligen Veranstaltungen seine Einschätzung hören und darüber diskutieren. Im Anschluss an die Rundreise hatten wir Gelegenheit mit ihm über seine Erfahrungen zu sprechen. Die Fragen stellten Rudi Friedrich und Karin Fleischmann von Connection e.V. (d. Red.)

Arbeit von Connection e.V.

September bis November 2014

(05.11.2014) Von September bis November 2014 bereiteten wir eine Veranstaltungsreihe zum Krieg in der Ukraine mit dem aus Moskau stammenden Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier vor. Die Veranstaltungsreihe wird ihn durch acht Orte in Deutschland führen. Wir gaben eine DVD zu zwei Deserteuren heraus und setzten uns für verfolgte Kriegsdienstverweigerer in Israel und der Türkei ein. Zudem konnten wir unsere Arbeit auf verschiedenen Tagungen präsentieren.