Belarus 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Original photo: Nash Dom

Vitali Dvarashyn: The Story of how a Belarusian conscientious objector

Being caught in the millstones of two state systems in Lithuania and in Belarus

(16.07.2024) Some time ago, Lithuania claimed to be a safe democratic country, which in 2020 clearly declared its desire to save repressed Belarusians from the wrath of a mad dictator Alexander Lukashenko. But then it changed its mind. Vitali Dvarashyn is one of Belarusian conscientious objector to military service whom Lithuania decided to persecute and continues to hound, and it’s unclear how it will all end.

Foto im Original: Nash Dom

Vitali Dvarashyn: Gefangen zwischen zwei Systemen

Die Geschichte eines belarussischen Kriegsdienstverweigerers in Litauen

(16.07.2024) Vor einiger Zeit behauptete Litauen, ein sicheres demokratisches Land zu sein, das im Jahr 2020 klar und deutlich erklärte, dass es die unterdrückten Belarussen vor dem Zorn des verrückten Diktators Alexander Lukaschenko retten wolle. Doch dann änderte es seine Meinung. Vitali Dvarashyn ist einer der belarussischen Kriegsdienstverweigerer, die von Litauen verfolgt wurden und werden, und es ist unklar, wie das Ganze enden wird.

Humanitäre Hilfe für belarusische und ukrainische Flüchtlinge in Litauen. Foto: Nash Dom.

Mikita Sviryd: Die Geschichte eines belarussischen Deserteurs in Litauen

Gefangen zwischen der drohenden Todesstrafe in Belarus und dem illegalen Flüchtlingsstatus in Litauen

Mikita Sviryd, ein belarussischer Deserteur, der bei Ausbruch des Krieges in der Ukraine illegal nach Litauen floh, weil er befürchtete, die belarussische Armee würde in die Ukraine gehen, um Russland zu helfen. Heute ist Mikita ein illegaler Flüchtling, Litauen hat dem jungen Deserteur politisches Asyl verweigert. In Belarus kann Desertion mit der Todesstrafe geahndet werden. Heute ist er verzweifelt und erwartet nichts Gutes für seine Zukunft. Was bedeutet für die Geopolitik das Schicksal eines Mannes, der im Alter von 19 Jahren beschloss, nicht mehr Soldat zu sein? #protection4Nikita

Humanitarian aid for Belarusian and Ukrainian refugees in Lithuania. Photo: Nash Dom.

Mikita Sviryd: The story of a Belarusian deserter in Lithuania

Stuck between the threat of death penalty in Belarus and illegal refugee status in Lithuania

Mikita Sviryd, a Belarusan deserter who, when the war started in Ukraine, fled illegally to Lithuania because he was afraid that the Belarusan army would go to Ukraine to help Russia. Today Mikita is an illegal refugee, Lithuania has denied the young deserter political asylum. In Belarus, desertion can be punishable by death penalty. Today, he is desperate and expects nothing good in his future. What is for geopolitics the fate of one guy who at the age of 19 decided to give up being a soldier? #protection4Nikita