Flucht 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Russland/Krim: Neubürgern und Flüchtlingen droht Einberufung

(21.03.2015) Die russische Duma hat ein Gesetz über Wehrpflicht und Ausnahmen auf der Krim verabschiedet. Damit werden nicht nur Bürger der Krim wehrpflichtig, sondern nach einer Frist von drei Monaten auch in Russland anerkannte Flüchtlinge.

„In tiefer Überzeugung, dass die Probleme, Bemühungen und Lösungen in eritreischer Hand liegen“

Gemeinsame Erklärung von EritreerInnen aus Afrika, Australien, Europa und Nord-Amerika

(11.05.2014) Wir, EritreerInnen aus verschiedenen Teilen Afrikas, Australien, Europas und Nord-Amerikas, die eine Reihe von Bürgerorganisationen vertreten wie auch als Privatpersonen, diskutierten und beratschlagten auf der Tagung „Strategische Überlegungen über die politische und sozio-ökonomische Krise in Eritrea: Zusammenhänge, Szenarien und Antworten“ vom 9.-11. Mai 2014 Themen nationaler Angelegenheiten und kamen zu folgenden Schlüssen.

Eritrea: Stoppt die Sklaverei des unbefristeten Nationaldienstes!

Start der Kampagne

(01.01.2014) Die Kampagne Stoppt die Sklaverei des Nationalen Dienstes in Eritrea startet heute, am 1.1.2014 in Schweden, Norwegen, Holland, Belgien, der Schweiz, in Deutschland, Großbritannien und Italien. Die Kampagne verbindet in Eritrea geborene Aktivisten in ganz Europa und ruft die hiesigen Regierungen dazu auf, den grausamen Charakter des eritreischen Regimes anzuerkennen, das nach Angaben von Human Rights Watch für die Massenauswanderung von jährlich 18.000 Bürgern jährlich verantwortlich ist, die ihr Leben riskieren, um zu fliehen versuchen.

Cover "Out of Society"

Out of Society

Ein Filmporträt höchst unterschiedlicher Deserteure

(12.12.2013) Was haben Emil Richter und André Shepherd gemeinsam? Ein Film der 34-jährigen Filmemacherin Nancy Brandt greift die Geschichten der beiden Deserteure in einem Dokumentarfilm auf. Premiere des Films war am 15. November 2013 auf dem Kasseler Dokumentarfestival.