Frauen 

Seite: 1   2   3   4   5   6   ...  

Purplewashing en el Ministerio de Defensa

(08.09.2020) En 2017 llamaba la atención a más de un periódico europeo que siete ministras de Defensa participaran en la reunión de la OTAN en Bruselas. Tres años después siguen siendo siete los países miembros de la OTAN que mantienen mujeres en las carteras de Defensa. Pero: Una mujer, por el hecho de ser biológicamente una mujer, no va a ser menos violenta, ni va a estar menos militarizada. Sigue siendo una persona sometida a las mismas estructuras patriarcales y militaristas que el resto de la sociedad.

(externer Link)   ... mehr

Frauen in Südamerika verweigern die Militarisierung

(05.09.2020) Länder in Südamerika sind historisch einer endlosen Fortsetzung von repressiven Handlungen der Regierung unterworfen, wie Folter, Verfolgung, Verschwindenlassen; mit dem Ziel, die Kontrolle über die Gesellschaft durch Überwachung und Einmischung durch das Militär zu behalten, wie wir es bei der „Operation Condor“ Mitte der 70er und 80er Jahre beobachten konnten. Infolgedessen ist die Zivilbevölkerung sich Widerstandsformen bewusst geworden, bei denen Frauen aufgrund ihrer Stimme und ihres Handelns ein wesentlicher Bestandteil waren.

Amnesty International Griechenland: Eine Idee, verschiedene Gründe. Zypern, Türkei, Israel, Palästina und Griechenland.

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (englisch)

(17.05.2020) Gina, Costas, Dimitrakakis, Murat, Hüseyin, Merve, Hillel und Yuval sprechen über die Gründe ihrer Kriegsdienstverweigerung in beiden Teilen Zyperns, der Türkei, Israel, Palästina und Griechenland.

(externer Link)   ... mehr
Marcela Paz und Rocio Elizabeth

Marcela Paz und Rocio Elizabeth, Chile: Für eine Welt ohne Krieg, Grenzen und Gewalt

Video auf dem YouTube Kanal Refuse to Kill (spanisch mit englischen Untertitel)

(15.05.2020) Marcela Paz vom Antimilitaristischen Netzwerk von Lateinamerika und Karibik (Red Antimilitarista de América Latina y el Caribe, RAMALC) sowie Rocio Elizabeth, Kriegsdienstverweigerin, beide aus Chile, geben eine kurze Erklärung ab zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung: "Weil wir eine Welt ohne Krieg, ohne Grenzen und ohne Gewalt wollen, grüßen wir heute alle Kriegsdienstverweiger*innen auf der ganzen Welt."

(externer Link)   ... mehr