Israel 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Sliman Abu Ruken

The Israeli military imprisoned me for 10 days for staying true to my moral compass

(23.10.2022) Sliman Abu Ruken, a 19 years old Druze enlistment refuser, had spent 10 days in military prison. With support by the Mesarvot network he received his military exemption three weeks ago. This is his statement:

Rundbrief »KDV im Krieg« - Oktober 2022

Rundbrief »KDV im Krieg«, Oktober 2022

Inhaltsverzeichnis

(06.10.2022) In der Ausgabe Oktober 2022 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zum Krieg in der Ukraine, zur Kampagne #ObjectWar Campaign, zu Kriegsdienstverweigerung und Asyl, zur Ukraine, zu Russland, zu Belarus, zu Deutschland, zu Südkorea und Israel.

Von links: Evyatar, Einat, Nave and Shahar. Foto: Oren Ziv

Israel: Vier Kriegsdienstverweiger*innen strafrechtlich verfolgt

Bitte um Unterstützung

(08.09.2022) Anfang September erklärten vier Kriegsdienstverweiger*innen gegenüber dem Militär, dass sie sich weigern, in die israelische Armee einzutreten. In einem gemeinsamen Brief wandten sich die vier an den Premierminister und die Kandidat*innen für das Parlament bitten um Unterstützung, damit dieser Brief die Politiker*innen erreicht.

Shahar Schwartz

Israel: Kriegsdienstverweigerer zu zehn Tagen Haft verurteilt

(19.08.2022) Ein Disziplinargericht der israelischen Armee (IDF) verurteilte den 18-jährigen israelischen Kriegsdienstverweigerer Shahar Schwartz am Montag zu 10 Tagen Militärgefängnis. Schwartz, der in diesem Jahr sein Abitur gemacht hat, wurde inhaftiert, nachdem er vor dem Gewissenskomitee der IDF seine Absicht erklärt hatte, den Dienst wegen der israelischen Politik gegen die Palästinenser*innen zu verweigern.