Krieg 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Beratungshotline für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure des Ukraine-Krieges eingerichtet

(07.04.2022) Das Kriegsdienstverweigerungs-Netzwerk Connection e.V. hat zur Unterstützung russischer, belarussischer als auch ukrainischer Kriegsdienstverweigerer und Deserteure eine Beratungshotline „Get out“ in russischer Sprache eingerichtet. Diese wird von PRO ASYL finanziell unterstützt.

Offener Brief von ehemaligen Kämpfern (Fighters for Peace) aus dem Libanon

An die Soldaten und Kämpfer in Russland und der Ukraine

(April 2022) In folgendem offenen Brief wendet sich die Organisation Fighters for Peace in russischer und englischer Sprache an die Soldat*innen und Kämpfer*innen beider Kriegsparteien und unterstreicht die Sinnlosigkeit militärischer Auseinandersetzungen.

Soldier, Soldier

Ein neues Musikvideo der russischen Künstlerin Manizha

(31.03.2022) "Soldat, Soldat, du bist jemandes Bruder, Sohn und Vater, kein Spielzeug in jemandes Händen." Ein neues Musikvideo der brillanten und umstrittenen russischen Künstlerin Manizha, das am 13. März 2022 auf ihrem YouTube-Kanal veröffentlicht wurde, fiel zeitlich mit den Protesten an diesem Tag zusammen. Es ist auch zeitlich so abgestimmt, dass es kurz vor der Einberufung im Frühjahr erscheint, wenn Russlands neuesten Rekruten Verträge für den Dienst in einem Krieg im Ausland angeboten werden. Die Choreographie von "Soldier, Soldier" erinnert eindringlich an den deutschen Tanz der 1920er Jahre, an expressionistische Antikriegsstücke von Kurt Joos oder Mary Wigman.

(externer Link)   ... mehr

Erklärung: Solidarität mit allen, die gewaltfreien Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine leisten

(11.03.2022) Als Kriegsgegner und -gegnerinnen betonen wir, dass wir keine Art von Krieg unterstützen und uns zugleich für die Beseitigung aller Kriegsursachen einsetzen.

Wir möchten unsere Unterstützung und Solidarität für den gewaltfreien Widerstand gegen den Krieg in der Ukraine zum Ausdruck bringen. Insbesondere möchten wir den Mut all derer würdigen, die kürzlich in Russland verhaftet wurden.