Kriegsdienstverweigerung 

Gegenwärtig liegen keine Einträge vor.

Noa Gur-Golan

Israel: Kriegs­dienst­ver­weigerin Noa Gur-Golan zum 2. Mal in Haft

Atalya Ben-Abba aus dem Militär entlassen

Am 1. August 2017 wurde die israelische Kriegs­dienst­ver­weigerin Noa Gur-Golan zu einer zweiten Haftstrafe von 30 Tagen verurteilt. Sie hatte zuvor bereits 14 Tage Haft verbüßt. Connection e.V. bittet um Unterstützung über unser Formular www.Connection-eV.org/israel-refuser-form.

Myungjin Moon vor Artikel 4 Absatz 3 des GG in Berlin

Südkorea: „Wichtige Entwicklungen zur Kriegs­dienst­ver­weigerung“

Myungjin Moon war für die südkoreanische Organisation World Without War vom 26. Mai bis 3. Juni 2017 in Deutschland und den Niederlanden. Er berichtete auf verschiedenen Veranstaltungen über die aktuelle Lage der südkoreanischen Kriegs­dienst­ver­weigerer. In einem Interview fasst er dies zusammen und schildert einige Erfahrungen seiner Reise. (d. Red)

Murat Kırmızıoğlu

Türkei: Zunehmend Strafverfahren gegen Kriegs­dienst­ver­weigerer

Solidaritätsaktion in Izmir

Anlässlich der Eröffnung eines Strafverfahrens gegen den Kriegs­dienst­ver­weigerer Murat Kırmızıoğlu erklärten vor einer Woche, am 25. Mai, in den Räumen des Men­schen­rechtsvereins İzmir weitere vier Wehrpflichtige ihre Kriegs­dienst­ver­weigerung.

Atalya Ben Abba. Foto: Yona Benstein

Israelische Armee inhaftiert Kriegs­dienst­ver­weigerin zum 4. Mal

Unterstützung und Proteste erbeten

Am 24. Mai 2017 wurde in Israel die Kriegs­dienst­ver­weigerin Atalya Ben Abba erneut zu 30 Tagen Haft im Militärgefängnis verurteilt. Mit der neuen Ver­ur­tei­lung wird sie insgesamt 110 Tage in Haft sein. Connection e.V. protestierte heute scharf bei der israelischen Regierung gegen die inzwischen 4. Ver­ur­tei­lung der Kriegs­dienst­ver­weigerin.

Connection e.V. bittet zugleich um Unterstützung von Atalya Ben Abba.