Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Neu erschienen: DVD mit Booklet
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
Neu erschienen: DVD mit Booklet

Bezug der DVD nur über Buchhandel

Trailer ansehen


Zum Weiterlesen

(12.04.2011) 
Robert Hülsbusch: Friedensinitiative Nottuln feierte das Ende der Wehrpflicht - Weiter Kriegsdienstverweigerer unterstützen!
(08.03.2011) 
»Einfühlsame Nähe» - Timo Vogt mit Bertha von Suttner-Preis ausgezeichnet - Link zum Artikel in der Elbe-Jeetzel-Zeitung
(07.03.2011) 
Timo Vogt erhält Suttnerpreis 2011 - News aus wendland.net
(05.03.2011) 
Dr. Joachim Thommes: Laudatio für Timo Vogts Audio-Slideshow - ...aber hat nicht gedient – Junge Menschen verweigern den Krieg
(05.03.2011) 
„Ich freue mich, dass meine Audio-Slideshow heute ausgezeichnet wird“ - Danksagung von Timo Vogt zur Verleihung des Suttnerpreises 2011
(02.03.2011) 
Connection e.V.: Fotograf Timo Vogt erhält Suttnerpreis 2011 - Connection e.V. begrüßt Auszeichnung für Multi-MediaShow „...aber hat nicht gedient“
(01.03.2011) 
Friedensinstitut 21: Doppelter Suttnerpreisträger wird Timo Vogt - Preisverleihung am 5. März im Essener Unperfekthaus
(01.02.2011) 
Außer Dienst: Wenn die Frage Armee oder Gefängnis heißt - Artikel zur MultiMedia-Show "...aber hat nicht gedient" im Jugendmagazin fluter.
(28.01.2011) 
Veranstaltungsreihe "...aber hat nicht gedient - Junge Menschen im Widerstand gegen Militär und Krieg" - Eine Multi-MediaShow von und mit Timo Vogt
(21.01.2011) 
Connection e.V.: Multi-MediaShow „...aber hat nicht gedient“ nominiert für Bertha-von-Suttner-Medienpreis
(19.10.2010) 
Es ist Krieg – Junge Menschen verweigern den Dienst - Ausstellung und Veranstaltungen zur Friedensdekade, 7.-17. November 2010 in Offenbach/M.
(14.10.2010) 
Timo Vogt: Trailer Audio-Slideshow "...aber hat nicht gedient" - Junge Menschen verweigern den Krieg
(01.10.2010) 
Bildergalerie: Bilder aus der Audio-Slidehow "...aber hat nicht gedient"
(27.09.2010) 
"...aber hat nicht gedient" Junge Menschen verweigern den Krieg - Inhalt DVD und Booklet
Bruch mit Normen - Timo Vogts Tondiaschau über Kriegsdienstverweigerer - Rezension der Elbe-Jeetzel-Zeitung
Fotograf Timo Vogt - Link zu randbild.de
Komitee für Grundrechte und Demokratie - Link zur Website

Neu erschienen: DVD mit Booklet

...aber hat nicht gedient – Junge Menschen verweigern den Krieg

von Connection e.V. und Komitee für Grundrechte und Demokratie

Es gibt sie überall

Junge Menschen, die sich nicht beteiligen wollen

an staatlichen Morden, Krieg und Unterdrückung

 

Der Fotograf Timo Vogt hat junge Menschen in Israel, Armenien, der Türkei und in Deutschland fotografiert und sie zu ihrer oft folgenschweren Entscheidung interviewt, den Kriegsdienst zu verweigern. Daraus entstand eine Audio-Slideshow, die Fotografie und Ton zu einem „Film“ verbindet. Die DVD mit umfangreichem Booklet erschien vor wenigen Tagen und wurde auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt.

Armenische SoldatenAn der israelischen Sperrmauer, mit der Bundeswehr am Hindukusch, bei Militärparaden in der Türkei und in den Schützengräben der Front von Nagorny-Karabach entstanden Fotos, die die Perspektiven der mutigen Querdenker unterlegen. Ein Film über drei junge Männer und eine junge Frau, die den Mut haben, „Nein!“ zu sagen.

Sie zeigen auf, dass Kriegsdienstverweigerung mehr ist, als sich der Pflicht zum Töten zu verweigern. Der deutsche Totalverweigerer Jan-Patrick Ehlert wendet sich mit seinem Nein entschieden gegen die Wehrpflicht, die nun ausgesetzt werden soll. Die israelische Kriegsdienstverweigerin Or Ben David stellt Krieg und Besatzung als Mittel der Politik in Frage. Mehmet Tarhan aus der Türkei durchbricht die Feindbilder und verweigert die Teilnahme am Bürgerkrieg im Osten des Landes. Der armenische Verweigerer Karen Smbatyan will seinem Glauben und seiner Überzeugung treu bleiben. Alle stehen für ein selbstbestimmtes Leben. Sie haben sich für ihren Weg trotz zum Teil schwerwiegender Verfolgung entschieden.

Rekrutengelöbnis der Bundeswehr„Auch wenn in Deutschland die Wehrpflicht ausgesetzt wird“, erklärt heute Elke Steven vom Komitee für Grundrechte und Demokratie, „der Protest gegen weltweite Kriegsbeteiligung, den Einsatz des Militärs im Inneren oder auch die Werbung von Bundeswehr und anderen Armeen wird nicht unwichtiger. Ganz im Gegenteil: Er wird umso notwendiger.“ Rudi Friedrich von Connection e.V. ergänzt: „Es gibt sie überall: Junge Menschen, die sich nicht beteiligen wollen an staatlichen Morden, Krieg und Unterdrückung. Wir sind froh, hier ermutigende Beispiele des aufrechten Ganges zu finden.“

„Vogt hat mit der Schau eine eindrucksvolle Form für die Geschichten gefunden“, so die Elbe Jeetzel Zeitung über eine Vorschau der Audio-Slideshow. „Die Fotos, das ruhende Bild, erlauben die Konzentration auf das gesprochene Wort, die Erzählung, mehr als bewegte Bilder. Eine Reihe von Veranstaltungen ist geplant. Die könnten auch in Schulen sein, als Gegenstück zur Werbung der Bundeswehr.“

Connection e.V. und das Komitee für Grundrechte und Demokratie haben die DVD in diesen Tagen im Trotzdem Verlag veröffentlicht. In dem der DVD beiliegenden Booklet sind die Interviews nachzulesen, ergänzt durch einige Fotos. Rezensionsexemplare können bei Connection e.V. angefordert werden.

 

 

Timo Vogt, geboren 1980, arbeitet unter dem Namen randbild.de als Fotograf. Seit 2003 bereist er überwiegend den Kaukasus für gesellschaftliche und politische Fotoreportagen.

Connection e.V. und Komitee für Grundrechte und Demokratie: Pressemitteilung vom 14.10.2010


Timo Vogt: ...aber hat nicht gedient – Junge Menschen verweigern den Krieg, Audio-Slideshow, DVD 45 Minuten mit 48 Seiten Booklet; ISBN 978-3-86569-922-0; Trotzdem Verlag bei Alibri, 15 €



Stichworte:    ⇒ Aktionsmaterialien   ⇒ Armenien   ⇒ Desertion   ⇒ Deutschland   ⇒ Israel   ⇒ Kriegsdienstverweigerer berichten   ⇒ Kriegsdienstverweigerung   ⇒ Mehmet Tarhan   ⇒ Or Ben-David   ⇒ Strafverfolgung   ⇒ Türkei

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.