Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
Internationaler Aktionstag: Freiheit für ägyptischen Militärkritiker Maikel Nabil Sanad
Connection e.V.
Internationale Arbeit für Kriegsdienstverweigerer und Deserteure
To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click To show picture please click

Internationaler Aktionstag: Freiheit für ägyptischen Militärkritiker Maikel Nabil Sanad

(02.09.2011) 

Zum Internationalen Aktionstag für den inhaftierten ägyptischen Kriegsdienstverweigerer und Militärkritiker Maikel Nabil Sanad gab es Protestaktionen in Athen, Asyut, Barcelona, Frankfurt/M., Helsinki, Kairo, London und weiteren Orten. Maikel Nabil Sanad war im April 2011 von einem Militärgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er auf seinem Blog über die Menschenrechtsverletzungen des ägyptischen Militärs während und nach der Revolution berichtet hatte. Ende August 2011 war er in Hunger- und schließlich auch Durststreik gegangen, um gegen das ungerechte Urteil und die Verzögerungen im Berufungsverfahren zu protestieren. Mit den Aktionen wurde seine sofortige Freilassung gefordert.

 

Nächstes Bild - hier klicken!

Kairo, vor dem Pressehaus

Copyright soweit nicht anders angegeben: © Connection e.V.