#ObjectWarCampaign - Russia, Belarus, Ukraine: Protection for deserters and conscientious objectors
#ObjectWarCampaign - Russland, Belarus, Ukraine: Schutz und Asyl für Deserteure und Verweigerer 

Page: 1   2   3   4   ...  

Ukraine: Oberster Gerichtshof ordnet Freilassung des Kriegsdienstverweigerers Vitaly Alekseenko an

(30.05.2023) Am 25. Mai 2023 hob der Oberste Gerichtshof der Ukraine die Verurteilung des Kriegsdienstverweigerers und Gewissensgefangenen Vitaly Alekseenko auf und ordnete seine sofortige Freilassung aus dem Gefängnis sowie die Wiederaufnahme des Verfahrens vor dem Gericht erster Instanz an. Der EBCO-Delegierte Derek Brett aus der Schweiz nahm als internationaler Beobachter an der Gerichtsverhandlung teil.

Supreme Court of Ukraine releases a prisoner of conscience: conscientious objector Vitaly Alekseenko

(26.05.2023) Yesterday, 25 May 2023, at the Supreme Court of Ukraine in Kyiv, the court of cassation overturned the conviction of prisoner of conscience Vitaly Alekseenko (who attended by video link from prison), and ordered his immediate release from prison and his retrial in the court of first instance. EBCO delegate Derek Brett travelled from Switzerland to Ukraine and attended the court hearing as international observer.

Aktionen in Brüssel am 23. Mai 2023

Schutz und Asyl für alle aus Russland, Belarus und der Ukraine, die den Kriegsdienst verweigern

(26.05.2023) Knapp 50.000 Unterschriften für Schutz und Asyl für Kriegsdienstverweigerer*innen und Deserteur*innen haben wir im Mai 2023 in Brüssel an die EU übergeben - davor waren wir noch vor der russischen und ukrainischen Botschaft: Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht!

(externer Link)   ... mehr

EAK und Connection e.V.: Europa ist kein sicherer Ort für Kriegsdienstverweigerer

Jahresbericht 2022/23 des Europäischen Büros für Kriegsdienstverweigerung vorgelegt

(25.05.2023) Auf die nach wie vor schwierige Lage von Kriegsdienstverweigerern in Europa machen die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK) und das Kriegsdienstverweigerungsnetzwerk Connection e. V. aufmerksam. „Auch im vergangenen Jahr war Europa in vielen Staaten kein sicherer Ort für Kriegsdienstverweigerer, die weiterhin mit Verfolgung, Verhaftungen, Prozessen, Haft- und Geldstrafen, Einschüchterungen und Diskriminierung konfrontiert sind“, betont EAK-Geschäftsführer Wolfgang M. Burggraf unter Verweis auf den aktuellen Jahresbericht des Europäischen Büros für Kriegsdienstverweigerung (EBCO).